Käs-Spätzle – Chäs-Spätzli

Ein leckeres, vegetarisches Gericht. Mit würzigem Käse überbacken, goldig gerösteten Zwiebeln, und einem grünen Salat dazu, schmecken die Spätzli einfach traumhaft.

Zutaten füf 4 Portionen:

400 gr Mehl
4 Eier
ca 1 Tasse kaltes Wasser
ca 1/2 Teelöffel Salz

Reichlich Salzwasser zum Kochen der Spätzle

2 Zwiebeln
Butter zum Anbraten
Salz nach Geschmack

250 gr geriebener herzhafter Käse, z.B. Emmentaler gemischt mit Gruyère, oder Bergkäse
Butter für die Pfanne
1 Schöpflöffel des Spätzliwassers (wenn die Käs-Spätzle in der Pfanne zubereitet werden)

Zubereitung:

Zwiebel schälen, und entweder in Ringe oder kleine Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben, und bei kleiner Hitze schön goldbraun rösten, salzen nach Geschmack.

Daneben aus den Eiern, dem Mehl, Salz und Wasser einen glatten Spätzli-Teig zusammenrühren, wie hier ausführlich beschrieben.
In einem grossen Topf reichlich Salzwasser erhitzen, und die Spätzli in das kochende Wasser schaben.
Wenn die Spätzli oben schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausholen, und in einer Schüssel mit warmem Wasser zwischenlagern.
Sind alle Spätzli geschabt, in einem Sieb abgiessen. Den Topf mit dem Spätzliwasser zur Seite stellen, aber nicht wegleeren.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, die Chäs-Spätzli zuzubereiten.

Soll es schnell gehen, in einer grossen Pfanne Butter schmelzen, die feuchten Spätzli und den Reibkäse zugeben, einen Schöpflöffel des heissen Kochwassers dazu, gut durchschwenken, und den Käse schmelzen lassen. Vor dem Anrichten die gerösteten Zwiebeln dazugeben, fertig.

Hat man etwas mehr Zeit, eine ofenfeste Form mit Butter ausstreichen, und abgetropfte Spätzli schichtweise abwechselnd mit dem Reibkäse einschichten. Obendrauf Butterflocken, und die gerösteten Zwiebeln. Ab in den Ofen bei 150°C, und für 20-30 Minuten überbacken. In diesem Fall braucht es das Kochwasser der Spätzli nicht.

Typischerweise gibt es dazu einen einfachen Blattsalat.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.