Gefüllte Windbeutel mit Vollkorn

Ein Klassiker für den Kaffeetisch, gefüllte Windbeutel. Hier ein Rezept für die Vollkorn-Variante.

Zutaten:

für den Brandteig:

250 ml Wasser
2 Messerspitzen Meersalz
70 gr Butter
150 gr Weizenvollkornmehl
3 Eier
1 Teelöffel Backpulver

für die Füllung:

Obst, zum Beispiel Erdbeeren, Himbeeren, Kiwis, Mandarinen
2 Messerspitzen Zimt
75 – 100 gr Akazienhonig, je nach Fruchtsüsse
250 ml Rahm

Zubereitung:

Wasser mit Salz und Butter aufkochen, vom Herd nehmen, und frisch gemahlenes Weizenvollkornmehl auf einmal in die Flüssigkeit schütten. Alles rasch zusammenrühren, bis die Masse sich als Kloss geformt hat.

Topf nun wieder auf den Herg geben, und bei mässiger Hitze ca 1 Minute rühren, bis der Boden mit einer dünnen Teigschicht bedeckt ist.

Teig in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen, und ein Ei nach dem anderen sehr gut unter den Teig rühren, bis er glänzt. Dann das Backpulver unterrühren.

Mit einem Teelöffel ungefähr 20-24 kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech setzen. Wenn man möchte, kann man den Teig auch mit einem Spritzbeutel gesetzt werden.

Bei 200°C im vorgeheizten Ofen für 25-30 Minuten backen. Den Ofen in den ersten 15 Minuten auf keinen Fall öffnen.

Die fertigen Windbeutel auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, und mit einem scharfen Messer auseinander schneiden.

Rahm steif schlagen, Honig, Zimt und Obst dazugeben, und die Windbeutel damit füllen.

IMG_5145

One thought on “Gefüllte Windbeutel mit Vollkorn

  • 5. Januar 2016 at 2:48
    Permalink

    voll lecker, hat alles auf s erstemal gut geklappt, danke Doris , tolles Rezept

    Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.