Kürbissuppe

Jetzt im Herbst sieht man sie wieder überall, Kürbisse in allen Formen und Farben – und netterweise auch manchmal schon geputzt und geschnitten.

Hier ein Rezept für eine ganz einfache, schnelle Kürbissuppe.

Zutaten:

eine Scheibe Muscato-Kürbis
eine Prise Zucker
Peffer & Salz
ein Schluck Orangensaft
etwas Gemüse- oder Fleischbrühe (am besten selbstgemacht)
ein Schuss Rahm/Sahne

Kürbiskerne und Kürbiskernöl zum Verfeinern

 

Kürbis von Schale und Kernen befreien, und in Stücke schneiden. In etwas Sonnenblumenöl kurz anbraten, mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen.

Mit Orangensaft ablöschen, und eine Tasse Wasser dazugeben bis die Kürbisschnitze knapp bedeckt sind, Deckel drauf, und köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.

Im Mixer pürieren, Brühe dazugeben bis die gewünschte Dicke erreicht ist, und mit etwas Rahm verfeinern.

Vor dem Anrichten noch ein paar Tropfen Kürbisöl, und wenn gewünscht, geröstete Kürbiskerne dazugeben.

kuerbiscremesuppe3Ganz lecker schmeckt das selbstgebackene Ciabatta dazu.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.