Apfelkuchen mit Marzipan

Dieses Rezept ist eine weitere, tolle Apfelkuchen-Variante, und sehr gut geeignet für festere Äpfel.

 

Zutaten für eine Backform von 26 cm

Für den Mürbeteig:

250 gr Mehl
125 gr kalte Butter
1 Prise Salz
30 gr Zucker
1 Eigelb
etwas Wasser bei Bedarf

 

Für die Füllung:

ca 750 gr Äpfel

 

Für den Guss:

250 ml Milch
1 Päckchen Vanillepudding
100 gr Zucker
1 EL Butter
100 gr Marzipan-Rohmasse

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig verkneten, und den glatten Teig für ungefähr eine halbe Stunde kühl stellen.

Die Äpfel vierteln, schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Für den Guss das Puddingpulver mit etwas der kalten Milch verrühren.
Die restliche Milch mit der Butter erhitzen, und die Marzipanrohmasse darin auflösen. Das aufgelöste Puddingpulver dazugeben, kurz aufkochen lassen, und vom Herd nehmen.

Den Mürbeteig auswallen, und die Backform damit auskleiden.
Die Äpfel verteilen, und den Guss darüber geben.

Bei 175° C ungefähr 45-55 Minuten backen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.