Orangen-Schoko-Stangen

Diese Schoggi-Orangen-Stängeli haben bei Freunden beinahe zu einem Ehestreit geführt – wer denn jetzt nun das letzte Stück essen darf. Normalerweise sind bei den beiden die Vorlieben klar verteilt, er ist der Schokoladenfan, sie bevorzugt eher weniger süss und mehr Frucht – und sind von daher ein ideales Test-Team (und Abnehmer) für allerlei neu Ausprobiertes (wir können ja nun wirklich nicht alles selber essen). Bei den Orangenstängeli jetzt aber hatten wir das erste Mal die Situation, dass beide so begeistert waren, dass keiner der Beiden wirklich freiwillig auf das letzte Stück verzichten wollte.

Von daher – hier die Anleitung für die Schoggi-Orangen-Stangen – hatte ich schon erwähnt, wie toll Schokolade zu Orangen passt? (Ok, ja, ich weiss, das eine oder andere Mal…)

Zutaten:

Schalen von 3 Bio-Orangen
ca 200 gr Zucker
ca 200 ml Wasser

Wasser zum Auskochen der Bitterstoffe in den Schalen

100 gr Schokolade
50 gr Butter

Zubereitung:

Orangenschale kandieren (gleich wie beim Orangeat):

Die Orangen schälen, und die weisse Haut etwas abschneiden, so dass immer noch 1-2 mm davon übrig sind. Die Schalen dann in gleichmässige, schmale Streifen schneiden, ca 4 mm breit.

Genauso wie beim Orangeat Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Schalen ca 10 Minuten darin kochen. Wasser wegschütten. Weitere 3 Mal wiederholen, immer mit frischem Wasser – so wird die Bitterkeit aus den Orangenschalen gezogen.

Nach dem letzten Mal aufkochen die Schalen abspülen und wiegen. 3 Orangen ergeben so in etwa 150-200 gr. Falls es sehr viel mehr oder weniger ist, sollte die Zucker- und Wassermenge für den Sirup angepasst werden – es sollte ein bisschen mehr sein, als die Orangenschalen wiegen.

Den Zucker mit dem Wasser aufkochen lassen. Ist der Zucker aufgelöst, die Orangenschalenstreifen dazugeben, und ungefähr 60 Minuten leicht köcheln lassen. Immer mal wieder darauf schauen und vorsichtig umrühren, so dass alle Streifen gleichmässig durchziehen. Wird der Sirup zu dick, etwas Wasser nachgiessen.

Nach ca 1 Stunde sollte die weisse Haut der Orangenschalen leicht glasig sein. Mit einem Schaumlöffel aus dem Sirup holen, und auf einem Blatt Backpapier auslegen.

Tipp: Den Sirup aufheben, der hat sehr viel Orangenaroma, und eignet sich hervorragend zum Süssen von Kuchen, oder aber für Orangen-Glace.

Im  Dörrautomat oder im Backofen bei ca 60°C für 3-4 Stunden trocknen.

Schokoladenüberzug:

Wenn die Streifen getrocknet sind, die Schokolade grob hacken. Gemeinsam mit der Butter im Wasserbad schmelzen und glatt rühren. Die Orangenstreifen in die Schokolade tauchen, auf einem Gitter die Schokolade trocknen lassen.

Kühl und trocken aufbewahren – falls sie nicht sofort gegessen werden.

kandierte Orange mit Schokolade

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.