Dreikönigskuchen

Am 6. Januar ist es wieder soweit – es wird Zeit für den Dreikönigskuchen.
Warum nicht dieses Mal nach diesem Rezept selber backen?

Zutaten:

250 gr Mehl
40 gr Zucker
40 gr Butter
1 Prise Salz
1 Esslöffel Honig
1 Ei
75 ml lauwarme Milch
21 gr Hefe (1/2 Würfel)
Rosinen nach Belieben

Für den König:

1 ganze geschälte Mandel oder einen Plastikkönig

Für die Verzierung:

1 Eigelb
1 Teelöffel Wasser

1 Esslöffel Hagelzucker oder Mandelplättchen

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.

Gut gehen lassen, wenn der Teig sich mindestens verdoppelt hat, kurz durchkneten, und so aufteilen, dass 6-7 gleich grosse, sowie eine weitere etwas grössere Kugel geformt werden können.

Glatte Kugeln formen, und in eine der kleineren Kugeln die Mandel oder die Königsfigur in der Mitte verstecken. Die kleinen Kugeln rund um die etwas grössere Kugel auf Backpapier anordnen.
Nochmal für mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

IMG_5073

Das Eigelb mit dem Wasser verrühren, und den Königskuchen damit bepinseln. Mit Hagelzucker bestreuen, alternativ können auch Mandelplättchen verwendet werden.

Im Ofen bei ca. 175°C für ungefähr 20 Minuten backen.

 

Wer wird wohl König oder Königin?

IMG_5082

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.