Zimtschnecken

Jetzt, wo’s wieder kälter wird, ist es schön, nach Hause zu kommen, und mit dem Geruch von frischgebackenen Zimtschnecken begrüsst zu werden.

Hier mein Lieblingsrezept dafür:

Zutaten für den Hefeteig:

200 ml lauwarme Milch
50 gr frische Hefe
3 Esslöffel weisser Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel gemahlener Kardamon
100 gr Butter
2 Eier
500 gr Mehl

Zutaten für die Zimtfüllung:

200 gr Butter
100 gr weisser Zucker
1 Esslöffel Zimt
1 Esslöffel brauner Zucker
1 Esslöffel Mehl

Zum Bestreichen vor dem Backen:

1 Ei
Hagelzucker

 

Aus den Zutaten für den Teig wird ein sehr weicher, noch recht feuchter Hefeteig hergestellt. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter mit dem Zucker, dem Zimt und dem Mehl für die Füllung vermengen. Falls die Butter geschmolzen wird, gebt der Masse Zeit zum abkühlen, damit es eine feste, streichfähige Füllung ist, die ihr auf den Teig auftragt.

Wenn der Teig aufgegangen ist, dünn auswallen, mit der Masse bestreichen, aufrollen, und ca. 1.5 cm dicke Scheiben abschneiden.

Diese auf ein Backblech setzen, und nochmal 10-15 Minuten ruhen lassen.

Bevor sie in den Ofen kommen, mit dem verklepperten Ei bestreichen, und mit Hagelzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für ca 10 Minuten backen.

 

Ein Wort der Warnung allerdings: Auch wenn es sich um Schneggle handelt, die sind sehr sehr schnell, wenn man nicht aufpasst, dreht man sich um, und alle sind weg!

 

2 thoughts on “Zimtschnecken

  • 27. Dezember 2015 at 11:32
    Permalink

    Schneggle sind im Ofen, es duftet herrlich.
    Teig ist wunderbar geworden, freuen uns schon aufs probieren…
    Viele liebe Grüße

    Reply
    • 27. Dezember 2015 at 12:08
      Permalink

      Schön!!! 🙂
      Lasst sie Euch schmecken!

      Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.