Penne al Forno

Penne mit selbstgemachter Sauce Bolognese ist schon ein Traum, aber überbacken im Ofen wird es zum Gedicht.

Geht ganz einfach, vor allem wenn man bereits Bolognese vorbereitet oder portionsweise eingefroren hat.

Zutaten für 2 Portionen für Menschen mit Hunger:

330 gr Penne
500 gr Sauce Bolognese
100 gr geriebener Käse (Gruyère und/oder Emmentaler)
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Mehl
kalte Milch
Peffer & Salz zum Abschmecken

Zubereitung:

Die Penne in Salzwasser so kochen, dass sie noch sehr viel Biss haben (bei mir heisst das, anstelle von 13 Minuten normaler Kochzeit reduzieren auf 10 Minuten). Penne abgiessen.

Die Bolognese mit Salz und Pfeffer abschmecken, über die Pasta geben (oder umgekehrt), die Hälfte vom Käse dazugeben und vermischen.

In eine ofenfeste Form geben, den Rest des Käse drüberstreuen.

Die Butter schmelzen, das Mehl unterrühren, und mit kalter Milch ablöschen, und eine sämige aber flüssige Bechamel herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und über die Pasta in der Form verteilen.

Für ca 15 Minuten bei 170°C Umluft in den vorgeheizten Ofen, dann noch 3-5 Minuten unter den Grill bei 240°C.

Fertig!

Share: