Joghurt-Mandarinen-Muffins

Ein weiteres Rezept aus der Verlegenheitsküche – wieder musste es mal schnell gehen, ohne Zeit zum Einkaufen.
Und das Resultat konnte sich sehen lassen.

Zutaten für 12 Stück:

2 Eier
120 gr Puderzucker
1/2 Vanillestange
100 gr Butter
1 Prise Salz
250 gr Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
150 gr Joghurt
etwas Milch nach Bedarf
1 kleine Dose Mandarinen

Zubereitung:

Eier mit Puderzucker schaumig schlagen. Butter zergehen lassen, Vanillestange aufschneiden, und das Mark herausschaben.
Butter, Vanille und die Prise Salz zur Zucker-Ei-Mischung geben, und glatt rühren. Mehl und Backpulver dazusieben, und unterrühren.
Den Joghurt unterrühren, falls der Teig zu dick ist, noch etwas Milch dazu geben, bis der Teig schön reissend vom Löffel fällt.
Die Mandarinen abtropfen lassen, wenn man mag noch einmal halbieren, und mit einem Teiglöffel mit dem Teig vermengen.

In Muffinsförmchen füllen, und im vorgeheizten Ofen bei 190°C für ca 20 Minuten backen.

IMG_5889

Alternativ kann anstelle der Mandarinen jedes andere Obst verwendet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.