Einback – Milchweggle aus Hefeteig

Mit diesem Rezept lässt sich Einback schnell selber backen. Es ist ein Gebäck aus süssem Hefeteig, welcher zweimal gebacken zu Zwieback wird, und einmal gebacken tolle Milchweggle ergibt.
Typisch für Einback ist die Form, kleine Teigstücke werden aneinander gelegt, so dass durch das Aufgehen und Backen ein eingekerbter Laib entsteht, welchen man einfach auseinander brechen kann.

 

Zutaten

500 gr Mehl
85 gr Zucker
75 gr Butter
2 Prisen Salz
1 Esslöffel Honig
2 Eiweiss
1 Eigelb (das zweite Eigelb wird zum Einstreichen verwendet)
150 ml lauwarme Milch
42 gr Hefe (1 Würfel)

Zum Einstreichen:

1 Eigelb
1 Teelöffel Wasser
1 Teelöffel Zucker

 

Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig einen glatten, feuchten Hefeteig herstellen. Bedeckt mit einem Tuch ungefähr eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

IMG_5026

 

Nach dem Gehen den Teig durchkneten, und gleich grosse Stücke in Rollen formen, und nebeneinander mit ca 1 cm Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen.

IMG_5036

Abdecken, und erneut mindestens eine halbe Stunde gehen lassen. Die Teigrollen sollten sich jetzt berühren.

Eigelb mit Zucker und Wasser gut verrühren, und das Gebäck einpinseln.

Im vorgeheizten Ofen bei 175°C für ca 20 Minuten backen.

IMG_5057 IMG_5060

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.