Griechischer Frappe – Eiskaffee wie in Griechenland

An einem schönen, heissen Tag erfrischt kaum etwas mehr als griechischer Frappé – echt richtig guter kalter Kaffee.

Nach Geschmack mit Milch oder ohne, mit oder ohne Zucker, wenn man mag auch mit einer Kugel Vanille-Glace.

Aber wie macht man nun griechischen Frappe?

Zutaten pro Glas:

1 Teelöffel löslicher Kaffee (bevorzugt Nescafé Classic (nicht Gold))
Zucker nach Geschmack
Milch nach Bedarf
2-4 Eiswürfel
kaltes Wasser

Zubereitung:

Kaffeepulver und Zucker in ein hohes Glas geben. Ungefähr 2 Finger breit kaltes Wasser dazugeben. Mit dem Frappe-Mixer (oder mit dem Milchschäumer) von unten nach oben schaumig rühren, bis ca die Hälfte des Glases mit Schaum gefüllt ist.

Wenn man mag, einen Schluck Milch dazu.

Eiswürfel dazugeben.

Mit kaltem Wasser auffüllen, Strohhalm dazu, in die Sonne gehen, geniessen.

Eine sehr ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern findet ihr hier: http://www.cafe-frappe.info/

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.